Sie sind hier:

++verschoben!++ Lesung Gunilla Budde "Feldpost für Elsbeth"

Fr, 06.03.2020, 19:30 Uhr

++Die Lesung wird in den Herbst verschoben, das Datum wird hier bekannt gegeben.++

Die vor kurzem wiederentdeckten gut 500 Briefe, die Elsbeth Budde und ihre Söhne Ernst und Gerhard austauschten, lassen die Leser teilhaben an der Zerreißprobe, vor die der Erste Weltkrieg die ostwestfälische Arztfamilie stellt. Schriftlich setzten Mutter und Söhne Familiengespräche und auch familiäre Konflikte fort, ungeschönt, manchmal schonungslos. Die Briefe eröffnen den Blick auf wechselnde Gefühlswelten genauso wie auf den alten Bruderzwist um die Gunst der Mutter.

Rubrik
Literatur
Vorträge / Lesungen / Diskussionen

Kontaktdaten
Telefon: 04408 2120
Telefax: 04408 2126
E-Mail:
Homepage: www.buchhude.de
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:12,00 Euro
Vorverkauf:beginnt in der Regel 6 Wochen vor der Veranstaltung
« zurück